gockel-100

Die feine HARZINGER Küche

rezepte-haehnchenbrust

Gefüllte Hähnchenbrust HARZINGER mit Zitronenrisotto

Zutaten für 4 Portionen

4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 125 g)
4x HARZINGER Bauernhandkäse (à 180 g)
16 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Bio-Zitronen
ca. 900 ml Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe
50 g Butter
350 g Risotto-Reis
1/4 l trockener Weißwein
Salz
Pfeffer
3 EL Rapskernöl
50 g geriebener Parmesankäse
1 Beet Kresse

Zubereitung

Das Hähnchenfleisch waschen und auf Küchenpapier etwas trocknen. Jeweils eine „Tasche“ hineinschneiden.

Für die Füllung HARZINGER Bauernhandkäse jeweils halbieren, so dass acht Scheiben entstehen. Jedes Hähnchenbrustfilet mit je vier getrockneten Tomaten und zwei Scheiben HARZINGER füllen und mit Holzspießchen ordentlich zustecken.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Eine Bio-Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben. Anschließend die beiden Zitronen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird und Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Den Saft aus den Trennhäuten pressen.

Gemüse- oder Geflügelbrühe aufkochen.

Butter in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.

Den Reis hinzufügen und unter Rühren mitdünsten bis er glasig wird. Mit Weißwein ablöschen und unter Rühren einkochen lassen. Zitronenschale zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Brühe in 3-4 Schritten hinzufügen, dazwischen immer wieder bei schwacher Hitze einköcheln lassen, bis der Reis alle Flüssigkeit aufgenommen hat. Immer wieder rühren.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Gefüllte Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten.

Erst den Parmesankäse unter das Risotto rühren, dann die Zitronenfilets unterrühren und mit Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken.

Zitronenrisotto auf tiefe Teller geben und mit Kresse bestreuen. Hähnchenbrüste auf dem Risotto anrichten. Raffiniert!

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde und 15 Minuten.

Nährwertangaben

Pro Portion etwa 68 g E, 24 g F, 72 g KH
= 810 kcal (3388 kJ)

rezepte-haehnchenbrust
zitrone
rezepte-omelette-rolle-forellenkaviar

HARZINGER Omelett mit Forellenkaviar

Zutaten für 2 Personen

2 Eier
2 Esslöffel Crème double etwas Öl
1 kleiner HARZINGER Bauernhandkäse
100 g Forellenkaviar
3 Schnittlauchröllchen

Zubereitung

1 Ei mit einem Löffel Crème Double vermischen und mit etwas Öl in einer Pfanne zu einem Omelett braten. Auf die gleiche Art ein zweites Omelett braten.

Den Bauernhandkäse richtig fein hacken, zu kleinsten Krümeln, und auf das erste Omelett streuen. Dieses Omelett zu einer Rolle formen, das 2. Omelett über die erste Omelettrolle rollen. In Alufolie verpackt für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Nach einer Stunde die Omelettrolle in 3 cm hohe Röllchen schneiden. In dem Durchmesser der Omelettrolle eine 0,5 cm dicke HARZINGER-Scheibe schneiden (am besten mit einem keinen Glas oder Förmchen ausstechen), diese auf den Omelettröllchen platzieren. Dann etwas Forellenkaviar auf die HARZINGER Scheiben verteilen und zum Schluss mit etwas fein geschnittenem Schnittlauch garnieren.

Zubereitungszeit: halbe Stunde + 1 Std. Kühlung.

Nährwertangaben

Pro Portion etwa 19 g E, 10 g F, 1,3 g KH, 342 Kcal

rezepte-omelette-rolle-forellenkaviar
rezepte-garnelen-kresse

HARZINGER Garnelen Sandwiches

Zutaten für 4 Personen

4 Sandwichbrot-Scheiben
16 große Blätter Basilikum
8 Esslöffel Mayonnaise
100 g gekochte, kleine Garnelen
1 Rolle HARZINGER Bauernhandkäse
Hand voll Kresse

Zubereitung

Brotscheiben toasten. Gewaschenen und getrockneten Basilikum feinhacken und mit der Mayonnaise vermischen.

Garnelen dazugeben. Handkäse in Scheiben schneiden, auf das getoastete Sandwich legen. Einen gehäuften Löffel Garnelen in Basilikum-Mayonnaise auf den HARZINGER geben.

Mit Kresse überstreuen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten.

Nährwertangaben

Pro Portion etwa 6 g E, 20 g Fett, 15 g K = 120 Kcal

rezepte-garnelen-kresse
basilikum
rezepte-schnittlauchquiche

Schnittlauchquiche mit HARZINGER Minis

Zutaten für 4 Portionen

1 Bund Schnittlauch
1 Packung (270g) frischer Butter-Blätterteig (backfertig rechteckig ausgerollt auf Backpapier; 42 x 24 cm; Kühlregal)
Butter für die Formen
2x HARZINGER Minis Edelschimmel (à 115g)
1 Ei (Größe L)
75g Schmand
Salz
Pfeffer
Zucker
Paprikapulver

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Den Schnittlauch waschen, etwas trockenschütteln und in feine Ringe schneiden. Für die Garnitur vier ganze Halme zur Seite legen. Blätterteig ausrollen und in der Mitte halbieren.

Quicheformen (etwa 12 cm Ø) mit Butter fetten, Blätterteig reinlegen und leicht andrücken. Je sechs HARZINGER Minis mit Edelschimmel auf den Blätterteig geben. Ein Ei mit Schmand in einer Schüssel verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika würzen. Die Schnittlauchröllchen zumischen, die Schmandmasse in die Quicheformen gießen und im Backofen etwa 25-30 Minuten goldbraun backen.

Die fertigen Quiches aus dem Ofen nehmen, und mit Schnittlauch und grobem Pfeffer garnieren.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten.

Nährwertangaben

Pro Portion: 450 kcal
Eiweiß: 24 g Fett: 27 g Kohlenhydrate: 26 g

rezepte-schnittlauchquiche
rezepte-suesskartoffelsalat

HARZINGER Süßkartoffelsalat

Zutaten für 4 Personen

1 kg Süßkartoffeln
150 g Cashewkerne
1 Bund Majoran
500 g Sherrytomaten
1/2 Römersalat
2 Packungen (à 115 g) Harzinger Minis Gelbkäse
2 rote Zwiebeln
5 EL Essig
4 EL trockener Weißwein
1 EL Senf
Salz, Pfeffer
6 EL kaltgepresstes Rapsöl

Zubereitung

Süßkartoffeln je nach Größe 15-25 Minuten in kochendem Wasser weich garen. Dann abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen.

Cashewkerne in einer trockenen Pfanne rösten, abkühlen lassen und grob hacken. Majoran waschen, trockenschütteln und hacken. Tomaten waschen und vierteln. Salat putzen, waschen, in Stücke zupfen und trocken schleudern.

Harzinger Käse in Scheiben schneiden, Süßkartoffeln würfeln.

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Essig mit Wein, Senf, Salz und Pfeffer verquirlen, Öl unterschlagen, Majoran unterrühren. Vinaigrette mit den Zutaten mischen. Mit Majoran garnieren.

Zubereitungszeit/Arbeitszeit ca. 75 Minuten.

Nährwertangaben

Pro Portion ca.: 690 kcal/2890 kJ, 29 g EW, 33 g Fett, 67 g KH

rezepte-suesskartoffelsalat
rezepte-pesto-fischfilet

HARZINGER Pesto auf Fischfilet

Zutaten für 2 Portionen

1 Bund Basilikum
4 Esslöffel Pinienkerne
100 g HARZINGER Bauernhandkäse
8 Esslöffel bestes Olivenöl
Salz
Pfeffer
400 g Fischfilet

Zubereitung

Das Basilikum waschen, trocknen und feinhacken.

Die Pinienkerne in einer Pfanne kurz rösten, bis sie leicht goldfarben sind, dann ebenfalls feinhacken.

Den HARZINGER Bauernhandkäse in kleine Würfel schneiden. Anschließend alles mit dem Olivenöl vermischen. Bei Bedarf etwas Salz und Pfeffer hinzufügen.

Das Fischfilet braten, auf einem Teller anrichten und 2 Esslöffel Pesto darauf verteilen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten.

Nährwertangaben

Pro Portion: 420 Kcal
Eiweiß: 62 g, Fett: 10 g, Kohlenhydrate: 1,9 g

rezepte-pesto-fischfilet